Duales Studium im Maschinenwesen

Die dualen Studiengänge



Energiesystemtechnik (EST)


Fahrzeugtechnik (FZ)


Internationale Energiewirtschaft (IEW)


Maschinenbau (MB)


Mechatronik (MC)


Medizintechnik (MT)


Produktionstechnik (PO)


Wirtschaftsingenieurwesen (WI)


Wirtschaftsingenieurwesen-Logistik (WL)

werden in einer Kooperation zwischen der IHK Ulm und der Hochschule Ulm durchgeführt und haben zum Ziel, im Rahmen einer verzahnten Ausbildung sowohl einen gewerblichen Abschluss als auch einen Hochschulabschluss gleichzeitig anzubieten. Dieses Angebot ist erstmals an der Hochschule Ulm erprobt worden und wird daher auch „Ulmer Modell“ genannt.

Diese dualen Studiengänge stimmen sowohl bezüglich des von der Hochschule angebotenen Lehrangebotes als auch bezüglich der vorgegebenen Studien- und Prüfungsleistungen mit den normalen Studiengängen Fahrzeugtechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Medizintechnik sowie Produktionstechnik und Organisation überein; so nehmen z. B. in den Hochschulphasen alle Studierenden an den gleichen Lehrveranstaltungen teil.

Alle Informationen über die Hochschulausbildung sind daher unter den Menüpunkten zu den normalen Studiengängen zu erhalten. Unter dem Menüpunkt „Ulmer Modell“ finden Sie ausschließlich die über die Hochschulstudiengänge hinausgehenden Besonderheiten der Kooperation und der gewerblichen Ausbildung.

Kooperationspartner

An der Durchführung und Weiterentwicklung des Studienmodells sind beteiligt:



Die Fakultäten Maschinenbau und Fahrzeugtechnik, Produktionstechnik und -wirtschaft sowie Mechatronik und Medizintechnik der Hochschule Ulm und die Fakultäten Betriebswirtschaft/Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Neu-Ulm


Namhafte Partnerunternehmen, insbesondere aus dem süddeutschen Raum


Die IHK Ulm


Die Robert-Bosch-Schule, Gewerbliche Schule Ulm und die Berufsschule in Günzburg

Organisation und Ansprechpartner

Zusätzlich zu der allgemeinen Studienorganisation mit Studiengangleiter, Sekretariat etc. wurden für die Beratung von Studieninteressenten, für das Zulassungsverfahren und für die Koordinierung mit den Kooperationspartnern etc. eine übergreifende Organisation an der Hochschule eingerichtet:

Sekretariat:
Frau Ihlein
Raum B 212d
Fon: 0731 50 28125
Fax: 0731 50 28468
ihleinhs-ulm.de

Studiengangsleitung:
Prof. Dipl.-Ing. Faller
Raum F 06
Fon: 0731 50 28015
fallerhs-ulm.de

Ansprechpartner für Fragen zur Facharbeiterausbildung bzw. zu den Prüfungsinhalten und der Abwicklung:

IHK Ulm, Abt. Berufsausbildung:
Holger Balkheimer
Ausbildungsberater Technische Berufe
Fon: 0731 173 193
Fax: 0731 173 5193
Hotline: 0731 173 333
balkheimerulm.ihk.de




Broschüre „Ulmer Modell“

Kurzinfo zu den dualen Studiengängen



aktuelles Angeb. 2016.pdf (280KB)

Vertrag über praktische Studienabschnitte.doc (50KB)

Richtlinie für Zulassung.pdf (57KB)

Zeitplan Ulmer Modell.pdf (22KB)

Hochschule Ulm
89075 Ulm
infohs-ulm.de





Zurück zum Seitenanfang





Hochschule Ulm
© Januar 2013