Bachelor-Studiengang
Nachrichtentechnik (NT)











Neu ab Wintersemester 2014/15

Mit dem neuen Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik ab dem WS 2014/15 und der Wahl der Schwerpunkte "Kommunikationssysteme" und "Elektronik für die Informationsverarbeitung" erreichen Sie die gleiche Qualifikation wie im bisherigen Studiengang "Nachrichtentechnik".

Studienprogramm

Der Studiengang Nachrichtentechnik befasst sich mit solchen Kommunikations- und Informationssystemen. In Theorie und Praxis werden Kenntnisse in moderner Hardware- und Softwareentwicklung vermittelt, die es den Absolventen erlaubt, sich Sachverhalte selbst anzueignen und Projekte aus dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnik unter Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einem Team abzuwickeln und voranzutreiben. Beispiele für aktuelle Gebiete sind: Digitale Kommunikationsnetze für den Nah- und Fern-Bereich, mobil oder leitungsgebunden (Bluetooth, LAN, WLAN, WiMAX, ISDN, GSM/UMTS, optische Breitbandnetze), weltweit verteilte Informations- und Multimedia-Systeme (Internet, WWW, VoIP, IPTV), Unterhaltungselektronik sowie Mess-, Logistik- und Automatisierungssysteme (Telematik, RADAR, GPS, RFID).

Studiendauer

Regelstudienzeit: 7 Semester incl. Praxissemester Abschlussgrad: Bachelor of Engineering (B. Eng.). Berufsbezeichnung: Ingenieur/Ingenieurin. Berechtigung zum Master an der Universität





NT_Ziele.pdf (86KB)

Faltblatt NT-BA (135KB)

Hochschule Ulm
Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0731) 50-28181
Fax: +49 (0731) 50-28478
nths-ulm.de





Zurück zum Seitenanfang





Hochschule Ulm
© Mai 2018