Ausschreibungen

Aktuelle Programme zur Forschungsförderung aus Mitteln der EU, des Bundes und des Landes Baden-Württemberg


EUROSTARS (im Rahmen von EUREKA)





KurzbeschreibungEurostars folgt den Prinzipien von EUREKA; das bedeutet u.a., dass es keine thematischen Vorgaben gibt (Bottom-up-Prinzip). Die Förderung erfolgt aus nationalen Mitteln, die in den an Eurostars teilnehmenden Staaten bereitgestellt werden. Es richtet sich in erster Linie an forschungstreibende kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die mit Partnern in anderen Mitgliedsländern gemeinsam Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchführen wollen. An einem Eurostars-Projekt müssen sich Teilnehmer aus mindestens zwei an Eurostars teilnehmenden Ländern beteiligen.
Ansprechpartner
Dr. Wolfgang Axmann
Deutsches Zentrum für Luft-und Raumfahrt e.V. (DLR) Projektträger DLR EUREKA/COST - Büro, Heinrich-Konen-Str. 1
53227 Bonn
Fon +49 (0228) 3821-351
Fax +49 (0228) 3821-353
wolfgang.axmanndlr.de

FördervoluminaEs werden Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in europäischen Kooperationen gefördert, die den dargestellten Zuwendungszwecken und -zielen entsprechen. Die Gesamtförderung für die deutschen Teilnehmer in einem Eurostars-Projekt ist auf max. 1 Mio. Euro begrenzt.
Referenzen

EUREKA

Termine der Gutachterrunden

Formulare und Richtlinien

Förderbekanntmachung Eurostars.pdf  (64KB)

Muster für Einreichung, Interessensbekundung, Partnersuche
Fristen
Dauerprogramm - Ende nicht bestimmt.


Eurostars





KurzbeschreibungEurostars ist ein Förderprogramm im Rahmen der europäischen Forschungsinitiative EUREKA. Es richtet sich an forschungstreibende kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die mit Partnern in anderen Mitgliedsländern gemeinsam Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchführen wollen. In begrenztem Umfang können auch Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen gefördert werden, vor allem wenn sie in diesen gemeinsamen Projekten mit KMU aus DE zusammenarbeiten. Nach dem sogenannten "Bottom-up-Prinzip" können die Projektinhalte frei bestimmt werden.Begutachtungsrunden sollen zweimal im Jahr stattfinden, die Termine werden rechtzeitig auf der Eurostars-Website www.eurostarseureka. eu bekannt gegeben.
Ansprechpartner
Nadja Rohrbach
Heinrich-Konen-Straße 1
53227 Bonn
Fon +49 (0731) 50
nadja.rohrbachdlr.de

Fördervolumina1 Million Euro maximal
Referenzen

Eurostars.pdf  (120KB)

Muster für Einreichung, Interessensbekundung, Partnersuche
Fristen
Dauerprogramm - Ende nicht bestimmt.


Anschubmittel für EU-Forschungsprojekte





KurzbeschreibungMittel für Vorlaufkosten für EU-Projekte
Ansprechpartner
Dr. Rolf Thum
Paul-Wittsack-Straße 10
68163 Mannheim
Fon +49 (0621) 2926-393
thumhs-mannheim.de

FördervoluminaPro Vorhaben, bei dem die Hochschule in der Rolle eines normalen Partners ist, bis ca. 3000 Euro. Bei Vorhaben, bei denen die Hochschule die Koordination übernimmt, bis 5000 Euro, in gut begründeten Fällen auch mehr.
Referenzen

mehr...

mehr...

mehr...

Muster für Einreichung, Interessensbekundung, Partnersuche
Fristen
Dauerprogramm - Ende nicht bestimmt.




Förderberatung Förderberatung Forschung und Innovation des Bundes

LsBW AKTUELL - Informationen aus der Landesstiftung Baden-Württemberg

Hochschule Ulm
Prof. Dr. M.  Wehrheim
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0731) 50-28092
wehrheimhs-ulm.de





Zurück zum Seitenanfang





Bernd Walter
© März 2009